Über uns

Wer bin ich?


  • Ich bin das Salz der Erde (Matth. 5,13).

  • Ich bin das Licht der Welt (Matth. 5,14).

  • Ich bin ein Kind Gottes (Joh. 1,12; 1. Joh 3,1-3).

  • Ich bin eine Rebe am Weinstock, ein Kanal des Lebens Christi (Joh. 15,1+5).

  • Ich bin Christi Freund (Joh. 15,15).

  • Ich bin von Christus erwählt und berufen, um Frucht zu bringen (Joh. 15,16).

  • Ich bin ein Diener der Gerechtigkeit (Röm. 6,18).

  • Ich bin Gottes Knecht/Magd (Röm. 6,22).

  • Ich bin ein "Sohn Gottes", ein erbberechtigtes Kind Gottes und Gott ist mein geistlicher Vater (Röm. 8,14-15; Gal. 3,26; 4,6).

  • Ich bin ein Miterbe Christi und teile sein Erbe mit ihm (Röm. 8,17).

  • Ich bin ein Tempel - eine Wohnung - Gottes. Sein Geist und sein Leben wohnen in mir (1. Kor. 3,16; 6,19).

  • Ich bin mit dem Herrn verbunden und ein Geist mit ihm (1. Kor. 6,17).

  • Ich bn ein Glied am Leib Christi (1. Kor. 12,27; Eph. 5,30).

  • Ich bin eine neue Kreatur (2. Kor. 5,17).

  • Ich bin versöhnt mit Gott und Botschafter des Wortes von der Versöhnung (2. Kor. 5,18-19).

  • Ich bin ein "Sohn Gottes" in Christus und daher sein Erbe (Gal. 3,26+28; 4,6-7).

  • Ich bin ein Heiliger (Eph. 1,1; Phil. 1,1; Kol. 1,2).

  • Ich bin Gottes Werk, geschaffen in Christus Jesus zu guten Werken (Eph. 2,10).

  • Ich bin ein Mitbürger der Heiligen und Gottes Hausgenosse (Eph. 2,19).

  • Ich bin ein Gefangener Christi (Eph. 3,1; 4,1).

  • Ich bin heilig und gerecht vor Gott (Eph. 4,24).

  • Ich bin ein Bürger des Himmels (Phil. 3,20; Eph. 2,6).

  • Ich bin verborgen mit Christus in Gott (Kol. 3,3).

  • Ich bin ein lebendiger Ausdruck von Christi Leben, weil er mein Leben ist (Kol. 3,4).

  • Ich bin ein Auserwählter Gottes, heilig und geliebt (Kol. 3,12; 1. Thess. 1,4).

  • Ich bin ein Kind des Lichts und nicht der Finsternis (1. Thess. 5,5).

  • Ich bin ein Teilhaber der himmlischen Berufung (Hebr. 3,1).

  • Ich bin ein Teilhaber Christi, nehme teil an seinem Leben (Hebr. 3,14).

  • Ich bin ein lebendiger Stein, der mit anderen zusammen von Jesus Christus zu einem geistlichen Haus gebaut wird (1. Petr. 2,5).

  • Ich bin ein Mitglied des auserwählten Geschlechts, der königlichen Priesterschaft, des heiligen Volkes, des Volkes des Eigentums (1. Petr. 2,9-10).

  • Ich bin ein Fremdling und Pilger in der Welt, in der ich jetzt lebe (1. Petr. 2,11).

  • Ich bin ein Feind des Teufels (1. Petr. 5,8).

  • Ich bin ein Kind Gottes und werde Christus gleich sein, wenn er wiederkommt (1. Joh. 3, 1-2).

  • Ich bin von Gott geboren und der Böse - Satan - kann mich nicht antasten (1. Joh. 5,18).

  • Ich bin nicht der große "Ich bin" (2. Mose 3,14; Joh. 8,24.28.58)., doch durch Gottes Gnade bin ich, was ich bin (1. Kor. 15,10).